Top:

Zum Inhalt Zum Hauptmenü wichtige Links Zur Startseite

Inhalt:

IAHAIO Konferenzen

Wissenschaftler und Praktiker aus dem Bereich der Mensch-Tier-Beziehung treffen sich seit 1977 alle drei Jahre zum Austausch ihrer Erkenntnisse und Erfahrungen. Bisher wurden zwölf internationale Konferenzen abgehalten:

  • 1977 London, England
  • 1980 Philadelphia, USA
  • 1983 Wien, Österreich
  • 1986 Boston, USA
  • 1989 Monaco
  • 1992 Montreal, Kanada
  • 1995 Geneva, Schweiz
  • 1998 Prague, Tschechische Republik
  • 2001 Rio de Janeiro, Brasilien
  • 2004 Glasgow, Schottland
  • 2007 Tokio, Japan
  • 2010 Stockholm, Schweden


Die nächste Konferenz findet 2103 in Chicago, US, statt.

12. IAHAIO-Konferenz in Stockholm

Positive Auswirkungen von Heimtieren auf die Gesundheit im Fokus

Vom 1. bis 4. Juli 2010 war die schwedische Hauptstadt Stockholm Zentrum der Mensch-Tier-Forschung. Etwa 1.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt, darunter die führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Mensch-Tier-Forschung, kamen in Stockholm zusammen. Schwerpunkt der diesjährigen IAHAIO-Konferenz war die Rolle von Heimtieren für die menschliche Gesundheit. Unter dem Titel „People & Animals: For Life“ wurden aber auch die positiven Aspekte der Heimtierhaltung auf die Gesellschaft im Allgemeinen ausführlich diskutiert.

Die 12. IAHAIO-Konferenz richtete sich explizit auch an interessierte Laien und Politiker, um in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für die positiven Aspekte der Heimtierhaltung zu wecken. In neun Hauptvorträgen und 20 parallel verlaufenden Einheiten mit über 80 Vorträgen und sechs Themenschwerpunkten wurden neue Forschungsergebnisse präsentiert und aktuelle Themen zur Diskussion gestellt. Ergänzt wurde dieses Angebot um Posterpräsentationen.

Die Abstracts zu allen Vorträgen, Workshops und Postern als Download am Ende der Seite.

Die Konferenz von Tokio 2007 und ihre Deklaration

IAHAIO fordert: Niemandem darf das Recht auf den Umgang mit Tieren verwehrt werden

Vom 5. bis 8. Oktober 2007 kamen über 1000 Wissenschaftler und Forscher aus 28 Ländern in Tokio zum elften internationalen Mensch-Tier-Kongress zusammen. An drei Tagen referierten die Wissenschaftler in 76 Vorträgen und 12 Workshops ihre bisher unveröffentlichten Forschungsergebnisse. Eingeladen hatte der Dachverband der Organisationen für die Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (International Human-Animal Interaction Organizations - IAHAIO). Gemeinsam verabschiedeten die Vertreter der 24 IAHAIO-Mitgliedsorganisationen von vier Kontinenten die Deklaration von Tokio zum grundlegenden Recht auf Heimtierbesitz.

Weitere Informationen:



Download




wichtige Links:

Website gesponsert vonPedigreeWhiskas AAA  Schriftgröße